Philosophie

So natürlich und artgerecht wie möglich

1/5
1/5

Es ist wichtig ein Tierfreund zu sein und nur das Beste für das Tier zu wollen, jedoch genauso wichtig finden wir das nötige Wissen zu haben. Sei es über die artgerechte Haltung, Fütterung, Pflege und das Verhalten unserer Vierbeiner.

Genauso wichtig finden wir auch das Wissen über die Natur – der Ursprung der Tiere.

Unser Motto lautet: so artgerecht und natürlich wie möglich. Dies versuchen wir täglich bei unseren Pferden, Hunden und Katzen umzusetzen. Hundert Prozent artgerecht und natürlich geht es leider doch nicht, da die Tiere nicht in freier Wildbahn leben.

Bei unserem Stall haben wir uns für einen Paddock-Trail Offenstall entschieden, damit die Pferde sich viel bewegen und gemeinsam als Herde draussen leben können. Es hat ein kleines Wäldchen, verschiedene Sandliegebereiche, Büsche, Bäume, Totholz und Äste zum knabbern, Mineral- und Salzsteine und stetig frisches Brunnenwasser. Die Fütterung erfolgt rund um die Uhr durch Heu an einer grossen, überdachten Raufe, sowie Heunetze die auf dem ganzen Gelände verteilt sind. Sie haben auch genügend Wiese, diese managen wir als Wechselweiden. Den Pferden steht ein grosser Stallbereich zur Verfügung, der mit verschiedenen Liegeplätzen (Sägespäne/Stroh) ausgestattet ist. Durch ein grosses, direkt am Stall angebautes Dach gibt es noch mehr Unterstellmöglichkeiten, falls ihnen das Wetter dann doch mal zu unangenehm ist ;-)

Die Pferde sind alle nicht beschlagen und leben problemlos barhuf.

 

Unsere Hunde leben ohne Zwinger oder Leine auf unserem Gelände, das rundum eingezäunt ist. Die beiden Katzen sind Freigänger und freuen sich ihre Jagdinstinkte ausleben zu dürfen.

Michèle Bas
Bartosz Bas

Willkommen bei Ranczo Rajbas!

  • Ranczo Rajbas
  • Facebook Clean

© 2020 Michèle Bas-Grämiger